Die Laufstrecke der 10 km führt mitten durch die Trostberger Alzauen. Durch das malerische Waldgebiet verläuft die Alz, der Abfluss des Chiemsees. Der angenehme natürliche Bodenbelag der Waldstrecke ist beim Laufen besonders schonend für Knie und Gelenke.

Streckenverlauf
Bevor es in die schönen Trostberger Alzauen geht, werden eineinhalb Runden im Stadion gelaufen. Anschließend geht es aus dem Sportplatzgelände links heraus Richtung Alzauen. Der befestigte Weg führt nach Wäschhausen. Von hier aus verläuft die Strecke nach kurzer Zeit wieder zurück in die Alzauen - dieses Mal entlang der anderen Seite des Flusses. Schließlich geht es zurück Richtung Stadion. Nach letzten 300 Metern im Stadion wartet das Ziel.